Puppenspiel "Wintermärchen"

Inszenierung: Tatjana Jurakowa  |  für Kinder ab 6 Jahre


Das Stück

Wenn man sich kurz vor Weihnachten in einen Wald begeben muss und dort einem sprechenden Bären begegnet, den Räubern heil entkommt, Kaiser Karl trifft und sogar von Väterchen Frost empfangen wird… sollte man sich dann noch wundern? Wo solche Wunder geschehen, kann nur das Märchenland sein. Jedoch wird sich bekanntlich das wahre Wunder nur durch die Liebe ereignen…

Es lebte einmal in einem Kaiserreich eine Familie. Die beiden Eheleute hatten aus ihren früheren Ehen jeweils eine Tochter. Martha, die Tochter der Frau war böse und gemein, währende die andere – Mascha - lieb war. Martha drangsalierte Mascha von früh bis spät und lastete ihr alle Arbeiten auf. Als ihre Eltern aufgebrochen waren, um zum Weihnachtsmarkt in die Nachbarstadt zu fahren, nutzte Martha die Gelegenheit, Mascha loszuwerden, und schickte sie in den Wald, um ihr Schneeglöckchen zu bringen. Eigentlich eine unmögliche Aufgabe… Doch… ist in einem Märchenwald manchmal nicht das Unmögliche möglich?

Das TheaterJurakowa-Projekt führt das „Wintermärchen“ als Puppenspiel auf. Vergnüglich ist die Geschichte nicht nur für Kinder ab fünf Jahren. Eine zauberhafte Puppentheateratmosphäre und ein liebevoll gestaltetes Bühnenbild sorgen für Spannung für Groß und Klein.

Buchbar

Für Kinder ab 6 Jahre


Presse

Ankündigung


Galerie


zur Übersicht