Hundeherz

Michail Bulgakow

Der geniale Chirurg Professor Filipp Filippowitsch Preobrashenski, eine sympatisch geschilderte Persönlichkeit noch ganz aus der Zarenzeit, experimentiert mit Organtransplantationen, die seine Patienten verjüngen sollen. In diesem Zusammenhang interessiert ihn der Einfluss der Hoden und Hypophyse, die er mit seinem Assistenten Dr. Iwan Arnoldowitsch Bormental einem Straßenköter einpflanzt. Das verheerende Ergebnis: Die gesamte sozialistische Hausgemeinschaft wird durcheinandergewirbelt. Mit seiner scharfen Sozialkritik am Idealproletarier macht Bulgakov auf amüsante Weise den durch die Revolution zur Macht gelangten "neuen Menschen" lächerlich. In grotesker Mischung von Realität und Phantastik wird das Tier zum Menschen und umgekehrt der Mensch zum Tier.


Der Autor
Bulgakows groteske Darstellungen des Alltagslebens in der jungen Sowjetunion haben oftmals fantastische oder absurde Züge - in der russischsprachigen Literatur seit Gogol eine typische Art, Gesellschaftskritik zu üben. Hundeherz entstand bereits 1925, wurde in der Sowjetunion jedoch erst 1987 gedruckt.

Presse

Auf den Hund gekommen

Vom Straßenköter zum Idealproletarier

Umtriebig im Namen des Theaters [porträt]


Galerie


Besetzung

         Schauspiel: 
Preobraschenskij:
Bormental:
Bello / Bellow:
Erzähler:
Sina:
Darja:
Fjodor:
Schwonder:
Wjasemskaja:
Patientin:
Alte:
Stenotypistin:

Bühnenbild:
Kostüme:
Illustration:
Fotos:
Ton:
Gesang:
Licht:
Grafikdesign:
Filme:
Film-Projektion:
Norbert Hossner
Robert Faber
Maxim Werkhowski
Andreas Mischo
 Julia Grimme
Margrit Koelbel / Monika Steinberg / Vera Bunk
Max Tautenhahn
Ewgenij Belzmann
Helga Gerwin
Regina Schütt / Vera Bunk
Max Tautenhahn
Marijana Antic

Tatjana Jurakowa, Waldemar Faber
Luba Iwanowa, Galina Zmanowskaja
Lena Bulatowa–Pagel
Marijana Antic, Konstantin Bunk
Werner Schmidt
Swetlana Abramowa, Oyu (Eduardo)Kwon
Andreas Mischo, Waldemar Faber
Maxim Werkhowski
Waldemar Faber
Leonid Verhovskij, Maxim Werkhowski

  
                Regie:Tatjana Jurakowa

zur Übersicht